Schriftsteller, Menschenrechtsaktivist Guo Feixiong

Guo Feixiong

Action: Please send this letter and stand with Guo Feixiong

Der chinesische Schriftsteller und Menschenrechtler Yang Maodong (bekannt unter dem Künstlernamen Guo Feixiong) befindet sich derzeit wegen seiner friedlichen Menschenrechtsarbeit im Gefängnis. Er hat stark an Gewicht verloren und kann sich nur schwer aufrecht halten. Er hat Blut im Stuhl und blutet auch aus dem Mund. Zuletzt hat er am 19. April sehr viel Blut verloren. Eine ärztliche Untersuchung und angemessene medizinische Versorgung werden ihm verweigert.

Guo Feixiong ist Schriftsteller und Menschenrechtsverteidiger und arbeitete früher als Rechtsberater für die Anwaltskanzlei Shengzhi Law Office in Peking. Über die vergangenen zehn Jahre hinweg hat er sich in vielerlei Hinsicht für die Menschenrechte eingesetzt. Im Jahr 2005 nahm er an einem Hungerstreik teil, nachdem der bekannte Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng aus Protest gegen das scharfe Vorgehen der Regierung gegen Menschenrechtsverteidiger_innen zu einer “Hungerstreikgruppe” aufgerufen hatte. Mit dem Hungerstreik protestierte Guo Feixiong auch dagegen, dass er inhaftiert und geschlagen worden war, weil er Einwohner_innen des Dorfes Taishi rechtlich unterstützt hatte. Sie hatten 2005 die Absetzung eines Beamten gefordert, dem Korruption vorgeworfen wurde.

Guo Feixiong war bereits im Februar 2006 inhaftiert worden. Im November 2007 verurteilte man ihn wegen “illegaler Geschäftstätigkeiten” zu fünf Jahren Haft. Der Vorwurf bezog sich auf ein von ihm herausgegebenes Buch mit dem Titel “Shenyang Political Earthquake” (“Politisches Erdbeben in Shenyang”). In der Haft wurde Guo Feixiong gefoltert, unter anderem durch Schläge, während er an Armen und Beinen aufgehängt war, und durch Elektroschocks im Gesicht und an den Genitalien. Seinen Angaben zufolge wurde er unter Folter zu einem “Geständnis” gezwungen, woraufhin er versuchte, sich das Leben zu nehmen. Im September 2011 wurde Guo Feixiong aus dem Gefängnis entlassen.

Im September 2015 wurde Guo Feixiong für seine Menschenrechtsarbeit mit dem renommierten Frontline Defenders Award ausgezeichnet.

Related: Another Human rights activist Cao Shunli died after arrested

Quelle: https://www.amnesty.de/urgent-action/ua-099-2016/medizinische-behandlung-verweigert?destination=startseite

如果觉得有意义,请帮忙扩散
error

点击量:71

发表评论?

0 条评论。

发表评论


error

如果觉得有意义,请帮忙扩散

YouTube
订阅Subscribe
RSS
SOCIALICON
Instagram
Facebook